07.05.2022 „Organspende und ihre 3 Seiten“

RÜCKBLICK:

Das Seminar kam nicht zustande

Dieses Seminar hat zum Ziel
neben der Vermittlung von klar angesprochenen Sachinhalten, diese auch mit Beispielen und Fallsituationen gut verständlich machen. Ein Schwerpunkt ist die spirituelle Seite

Die Dozentinnen Heike Vetter und Nadine Beyer
möchten allen Interessierten, neben der Vermittlung von klar angesprochenen Sachinhalten, diese auch mit Beispielen und Fallsituationen gut verständlich machen. Wichtig dabei ist, dass unterschiedliche Vorstellungen wertfrei frei stehen bleiben dürfen. Ein Schwerpunkt ist die spirituelle Seite der Organspende. In den Beratungsbereich der Sterbe- und Trauerbegleitung kann diese Thematik von Rat suchenden Klienten dringend sein. Umso wichtiger ist eine persönliche Auseinandersetzung dazu empfohlen. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche Handreichung zum Seminar.    

                                                                               

 

Themenübersicht

01 Die aktuelle Situati

on und gesetzliche Bestrebungen ab 2020

02 der historische Hintergrund

03 was ist Hirntod – was ist der Tod früher und heute?

04 Die Hirntod-Diagnostik

05 Spendefähige Organe/Gewebe, Spendeverbote und Altersbestimmungen

06 das Deutsche Transplantationsgesetz

07 Zahlenüberblick und der aktuelle Bedarf und Istzustand

08 Das Leben danach; für den Empfänger und der Familie des Spenders

09 Funktionsdauer von transplantierten Organen

10 Die geistige Dimension – die Versorgung der 3. Seite

11 Hinweise für die eigene Beratungsarbeit

Termin:  Samstag, den 07. Mai 2022, von 10.00 bis 16.00 Uhr über Zoom.

Anmeldeschluss
ist der 29.04.2022

Die Mindest-Teilnehmerzahl beträgt 8.

Anmeldungen
bitte ab sofort an die Geschäftsstelle richten: info@sterbeammen-netzwerk.de

Die Kosten
betragen für Vereinsmitglieder 75,00 Euro und ohne Vereinszugehörigkeit 90,00 Euro.

Auszüge aus dem Feedback vorheriger Teilnehmenden:
„Gut recherchiert und verständlich und klar rübergebracht“
„Danke für Eure Erfahrungen und Situationsbeispiele. Das machte es für mich greifbarer“
„Mir war die spirituelle Sichtweise und Hilfestellung für meine Beratungsarbeit so wichtig. Danke“
„Wie schön, dass ihr so freilassend zu diesem Lebensthema referiert habt“